8_13 … memory loops

gespräche

Neue Formen des Gedenkens – das Audiokunstwerk Memory Loops: Michaela Melián, Künstlerin

Die Künstlerin Michaela Melián im Gespräch mit Ania Mauruschat. Ursendungen Memory Loops: 26.9.-25.10.2010.

Podiumsgespräch Gedenk.Kunst: Zeitgenössische künstlerische Formen der Erinnerung im öffentlichen Raum

Mitschnitt vom 30.9.2010 aus der Rathausgalerie in München.

Über das Audiokunstwerk Memory Loops von Michaela Melián als virtuelles Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus.

Mit: Prof. Dr. Aleida Assmann, Universität Konstanz, Prof. Nikolaus Hirsch, design. Rektor Städelschule, Frankfurt am Main, Prof. Dr. Harald Welzer, Leitung Forschungsgruppe Erinnerung und Gedächtnis am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen.

Moderation: Julian Doepp

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s