29_12 klangbad festival 2011

popkontext

Trotz wachsender Größe will man die heimelige Wohnzimmer-Atmosphäre nicht aufgeben, die Veranstalter Irmler 2005 beschwor: Entspannung, Ruhe und Zeit zum Zuhören – Dinge, die man normalerweise nicht mit Festivals verbindet. Wie das Festival in seinen Anfangstagen aussah und was seinen Geist ausmacht, haben die Filmemacher/innen Dietmar Post und Lucia Palacios von Play Loud! festgehalten: Mit zur Stimmung passender unaufgeregter Kameraführung und langsamen Schnitten porträtiert er in seiner 2009 fertiggestellten Doku Avantgarde in the Meadows Ort, Menschen und Musik des ersten “richtigen” Klangbad-Festivals vor sechs Jahren. Im Mittelpunkt steht die Musik, u.a. mit dem wunderbaren Kammerflimmer Kollektief aus Karlsruhe und natürlich mit den Quasi-Gastgebern, der Krautrocklegende Faust, deren Konzert in Gänze auf der DVD festgehalten ist.

referenziert von play loud!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s