52_6 gesänge eines vogelkäfigs

.

im verlauf der performance „alle himmelschreienden sünden live“ erklang, was man „nicht unbedingt musik nennen muss“. (o-ton „2 ströme“, text im rahmen der „sünden“)

zugegeben durchaus redundant, gibt es neben elektronisch erzeugtem ton das namengebende vogelkäfig zu hören. fans des vibrierenden gitters können es hier nachhören, die nicht-da-gewesenen bekommen auch ihre chance:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s